5G und KI als Wachstumstreiber

Der Präsident des Europäischen Patentamts (EPA) sagt: “Das schnelle Wachstum der Patentanmeldungen für digitale Technologien ist der herausragende Trend”. Nach dem vom EPA einmal im Jahr veröffentlichten Patent-Index verzeichneten 2019 die digitale Kommunikation und Computertechnik das kräftigste Wachstum. Dies unterstreicht die Schlüsselrolle in der digitalen Transformation, die alle Sektoren und Industriefelder durchdringt.

Patentanmeldungen betreffend digitale Kommunikation stiegen um fast 20 % und überholten damit sogar die Medizintechnik. Zur digitalen Kommunikation gehören insbesondere Technologien zur Implementierung von 5G-Netzwerken. Den zweitgrößten Zuwachs an Patentanmeldungen hat das EPA im Bereich Computertechnik festgestellt (+10 %). Anmeldungen betreffend künstliche Intelligenz (KI), insbesondere maschinelles Lernen und Mustererkennung sowie Bilddatenverarbeitung und -erzeugung und Datenabruf waren hier ausschlaggebend.

Patentanmeldungen auf den technischen Gebieten Transport, insbesondere Fahrzeugindustrie, sowie elektrische Maschinen, Geräte und Energie verzeichneten ebenfalls ein solides Wachstum mit über 6 % bzw. 5 %.

72 % der beim EPA eingereichten Patentanmeldungen stammen von großen Unternehmen, 18 % von kleinen und mittelständischen Unternehmen sowie Einzelerfindern und 10 % von Universitäten und Forschungsinstituten. Diese Zahlen bestätigen die Attraktivität des europäischen Patentsystems auch für mittelgroße und kleinere Unternehmen.

https://www.epo.org/about-us/annual-reports-statistics/statistics/2019.html

Rufen Sie uns gerne an:

+49 721 83013-0

Schreiben Sie uns gerne eine E-Mail:

info@durm.de